Zurück zum Content

Über uns

[for English see below]

Noemi (24, im ersten Bild rechts) ist der strukturierte Kopf und sorgt für den guten Humor. Sie navigiert gerne und das meist recht souverän – aber was wäre eine abenteuerliche Fahrradtour ohne spontane Umwege.

Laura (26, im ersten Bild links) hat mit viel Geduld den Großteil der anfallenden Recherchen betrieben und steckt mit ihrer Vorfreude auf das Abenteuer an. Auf der Reise ist sie der Chefkoch und wenn wir mit Musik fahren der DJ.

 

Wir hatten uns vorgenommen einen unserer Träume zu verwirklichen und die Welt ein wenig (weiter) zu bereisen. Aber dann gleich die ganze Welt? Wo sollten wir anfangen – Asien, Ozeanien, Afrika, Amerika?

Letztendlich beschlossen wir, direkt in Berlin zunächst in Richtung Spreewald, Leipzig, Jena, … aufzubrechen mit dem Ziel: Kathmandu (Nepal). Und das alles mit dem Fahrrad.

Vorher hatten wir lange Zeit über die unterschiedlichsten Flugverbindungen nachgedacht. Doch kurz bevor wir einen Flug buchten, kam uns eines Tages auf dem Nachhauseweg von der Arbeit der Gedanke, warum wir nicht eigentlich direkt mit dem Rad aufbrechen. Es dauerte nicht lange und die Idee wuchs und setzte sich fest. Zunächst hieß es erstmal viel recherchieren. Je mehr wir uns jedoch damit auseinandersetzten, desto mehr wurde uns bewusst, dass uns diese Art von Reisen mehr entspricht. Uns reizte es, direkten Kontakt zur Umgebung und den Menschen unterwegs zu haben, die langsamen Veränderungen von Landschaften und Kulturen zu erleben und das langsame Reisen ohne Jetlag und Flughafen-Stress.

Zwar fahren wir im Alltag viel und gerne Rad und haben bereits einige kürzere Fahrradtouren unternommen, diese Reise wird jedoch für uns beide die erste richtig große Tour sein. Wir sind gespannt, wie wir vorankommen werden. Soweit die Räder rollen.

Mit dieser neuen Idee kamen eine Anzahl an Fragen auf:

  • Was für Fahrräder machen eine solche Tour mit?
  • Ist es überhaupt machbar?
  • Welche Route ist günstig und sicher?
  • Auf welche Temperaturen müssen wir uns einstellen?
  • Was für Ausrüstung benötigt man?
  • Kann (und will) man das alles wirklich transportieren, was man braucht?
  • Was muss man in Bezug auf Versicherungen, Visa, Impfungen etc. bedenken?

 


Noemi (24, on the right) is quite structured and has a good sense of humor. She likes navigating and is successful at it most of the times – but who wants to miss out on some adventurous detours.

Laura (26, on the left) did most of the research for the tour with lots of patience. As the main chef on the trip she cooks us delicious meals and is the DJ when we listen to music while cycling.

We wanted to fulfill one of our dreams by travelling a bit more of the world. The whole world at once? Where to start Asia, Oceania, Africa, America?

Eventually, we decided to travel southeast starting in Berlin heading towards Kathmandu (Nepal) – and all that by bike.

Before that, we had looked up a number of different flight connections.  But shortly before we booked a flight, one day, on our way back from work the thought came up, why we didn’t just cycle instead of taking an airplane. It didn’t take us long and this idea grew into a plan. This, of course, required a lot of research. And the more we were looking into it the more we found out what convinced us about this way of travelling: being close to the people and the surroundings, experiencing the slight changes in landscape and culture, and travelling slowly without any jet lags or stress at airports.

In everyday life we enjoy cycling a lot and we have both done some small bicycle tours. But this tour will be bigger than all the to ones we have done before. We are curious about how we will be getting on.

Having this plan, a lot of questions arose:

  • What kind of bikes are needed for a tour like that?
  • Is it doable at all?
  • Which route is good and safe?
  • Which temperatures can we expect?
  • What kind of equipment do we need?
  • Are we able (and do we want) do carry all that what we need?
  • What needs to be considered regarding insurances, visas, vaccinations, etc.?
Follow us on Instagram:

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.